loading ...
Karte
Stierenmarkt

Afrikamuseum

Eintauchen in die Kolonialgeschichte

Auch das ist Zug. Mitten in der äusseren Altstadt gibts ein Afrikamuseum. Betrieben vom Frauenorden «St.-Petrus-Claver-Sodalität».
Die Schwestern tun in Afrika Gutes und wollen auf die kulturelle Vielfalt Afrikas hinweisen. Sie tun dies mit: Masken und Fetischen. Schnitzereien und Schmuck. Elfenbein und Ebenholz. Musikinstrumenten und ausgestopften Tieren. Aus Kongo, Nigeria, Angola, Benin, Kamerun etc. Und plötzlich wähnt man sich in einer anderen Welt!
  • Öffnungszeiten
  • Montag bis Freitag: 8.30 – 11.30, 14.00 – 17.00 Uhr
  • Preis
  • Eintritt frei.
  • Führungen
  • Führungen für Schulen und Gruppen auf Voranmeldung.