loading ...
Karte

Jugendherberge Zug

Kunstausstellung gratis dazu

1987 schenkten Stadt und Kanton Zug ihrem Ort die Jugendherberge, und sie waren grosszügig. Was früher ein Holzschuppen war, ist heute ein geräumiges Haus mit 88 Betten, einer behindertengerechten Innenarchitektur und einer Kunstausstellung gratis dazu.
Auf der Aussenwand werden phantasievolle Reliefs gezeigt, deren Entwürfe im Essaal ausgestellt sind. Die zwei Treppenhäuser sind dem Wasser gewidmet. Mit einer Welle, die am Fels emporbrandet, gehen Sie die Treppe hoch, vom Zimmer aus sehen Sie den See glitzern, am Morgen führt Sie ein farbintensiver Wasserfall hinunter zum Frühstück. Die Jugendherberge verfügt über gebührenfreien, drahtlosen WiFi-Internet-Zugang.
  • Infobox
  • Die publizierten Preise beinhalten die Tagesmitgliedschaft der Schweizer Jugendherbergen und Hostelling International.