loading ...
Karte

IG Zuger Chriesi

1000 Kirschbäume für Zug

Die 2008 gegründete IG ZUGER CHRIESI (Interessengemeinschaft zur Förderung der Zuger Kirsche) hat sich zum Ziel gesetzt, 1000 neue Kirschbäume zu pflanzen, das Chriesi-Brauchtum zu pflegen, den Chriesimärt zu stärken und die Kirsche wieder zum Wahrzeichen einer ganzen Region zu machen.
Nun ist das Ziel erreicht: der 1000. Kirschbaum ist gepflanzt!

Die IG Zuger Chriesi hat den 1000. Kirschbaum bei der Kapelle St. Verena oberhalb der Stadt Zug gepflanzt. Damit haben die Chriesiaktivisten nach 10 Jahren eines ihrer wichtigsten Ziele zum Erhalt der gelebten Kirschenkultur erreicht. Die IG kann auf über 1000 Unterstützer aus allen Bevölkerungsschichten zählen. Die 1000 Kirschbäume stehen an über 80 Standorten im Kanton Zug. Mit 50 Bauern konnten Verträge abgeschlossen werden, um die Pflege und den Erhalt der Chriesibäume zu gewährleisten.