Die Kulisse Zug - Nachbeben

Das neue Stück des Theatervereins «Die Kulisse Zug»
Die Kulisse Zug - Nachbeben
Bonbons machen Menschen glücklich. Findet Herrmann Siegenthaler, Patron einer «Zältli»-Manufaktur. Seine drei Töchter sollen das Familienunternehmen in die Zukunft führen - in diesem Punkt ist Sigi so unnachgiebig wie ein «Füürstei».

Doch dann nistet sich Sigis Bruder im Haus ein und will Geld; die tüchtige Mitarbeiterin kündigt, und die älteste Tochter lädt eine Bekannte für ein paar Tage nach Hause ein. Als sich diese als Therapeutin entpuppt, überschlagen sich die Ereignisse. Der Gast wühlt auf, was jahrelang sorgfältig unter dem Deckel gehalten wurde. Sehnsüchte und Schuldgefühle gelangen an die Oberfläche, Zwänge werden hinterfragt und ein traumatisches Ereignis wird endlich angesprochen. Krisensituation im Hause Siegenthaler!

Auf der Bühne
Hans Bächler, Simone Bächler, Anita Feierabend, Alena Mächler, Paul Mächler, Ina Seidl, Daniela Stocklin und Raban Weibel

Bühnenbild
Hubert Baumgartner, Franziska Buri und Roland Schlumpf

Kostüme
Agatha Imfeld

Grafik
Anja Stocklin

Regisseur und Author
Jan Weissenfels

Öffnungszeiten

Samstag, 29. April 2023 von 18:00 bis 21:59 Uhr.

Donnerstag, 4. Mai 2023 von 18:00 bis 21:59 Uhr.

Freitag, 5. Mai 2023 von 18:00 bis 21:59 Uhr.

Samstag, 6. Mai 2023 von 18:00 bis 21:59 Uhr.

Sonntag, 7. Mai 2023 von 15:00 bis 21:59 Uhr.

Mittwoch, 10. Mai 2023 von 18:00 bis 21:59 Uhr.

Freitag, 12. Mai 2023 von 18:00 bis 21:59 Uhr.

Samstag, 13. Mai 2023 von 18:00 bis 21:59 Uhr.

Sonntag, 14. Mai 2023 von 15:00 bis 21:59 Uhr.

Mittwoch, 17. Mai 2023 von 18:00 bis 21:59 Uhr.

Donnerstag, 18. Mai 2023 von 18:00 bis 21:59 Uhr.

Freitag, 19. Mai 2023 von 18:00 bis 21:59 Uhr.

Samstag, 20. Mai 2023 von 18:00 bis 21:59 Uhr.

Cookies deaktiviert

Leider können wir ihnen an dieser Stelle aufgrund fehlender Berechtigungen keine interaktive Karte anzeigen.
Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen
Veranstalter
Buchen