loading ...
Karte

Kunsthaus Zug

Weitsichten – ganz nah

Das Kunsthaus Zug ist ein Ort für zeitgenössische und moderne Kunst - in schönster Umgebung mitten in Zug. Es verfügt über eine weltweit beachtete Sammlung der Wiener Moderne (Klimt, Hoffmann, Schiele, Kokoschka u.v.a.). Weitere Sammlungsschwerpunkte sind der Schweizer Surrealismus und Fantastik sowie Kunst mit Bezug zum Kanton Zug...
Die vielfältige Sammlung ist aus Platzgründen nicht permanent zu sehen und wird in thematischen Wechselausstellungen präsentiert. Vier bis fünf Projekte im Jahr widmen sich der Kunst der Gegenwart und des 20. Jahrhunderts.
Das Kunsthaus Zug versteht sich als Partner zeitgenössischer Künstler und schafft die Bedingungen für neuartige, oft mehrjährige Projekte auch im öffentlichen Raum (Eliasson, Kabakov, Kawamata, Pepperstein, Rütimann, Signer). Regelmässig werden interdisziplinäre Projekte in Kooperation mit anderen Veranstaltungen oder Institutionen realisiert.
  • Öffnungszeiten
  • Montag: Geschlossen
  • Dienstag bis Freitag: 12.00 – 18.00 Uhr
  • Samstag und Sonntag: 10.00 – 17.00 Uhr
  • Aktuelle Ausstellung
  • 23. September 2018 bis 6. Januar 2019.
    Komödie des Daseins - Kunst und Humor von der Antike bis heute
    Das Kunsthaus Zug schickt die Besuchenden in Siebenmeilenstiefeln durch die Kunstgeschichte des Humors und geht dabei zurück bis zu den Griechen. Komödie des Daseins ist eine grosse Sonderausstellung, wie es sie zu diesem Thema noch nie gab. Sie wurde in jahrelanger Forschungsarbeit entwickelt. Über 300 Arbeiten versammelt sie: Leihgaben aus der Schweiz und aus Europa sowie Werke der eigenen Sammlung. Es ist eine Versuchsanordnung mit Vasen, Flugblättern, Zeichnungen, Zeitschriften, Gemälden, Skulpturen, Fotografien und Videos: Situationskomik und existentieller Schrecken stehen dicht an dicht – auch in der Kunst. Mit Werken von Callot, Goya, Daumier, Ensor, Klee, Man Ray, Duchamp, Heartfield, Picasso, Oppenheim, Signer, Ai Weiwei u.v.a. Es erscheint eine umfassende wissenschaftliche Publikation zur Ausstellung.